Riedbergpass

Deutschland
/
Allgäu / Bayerisch Schwaben
28 km

Kartenansicht

Beschreibung

Der höchstgelegene innerdeutsche Straßenpass schummelt ein wenig, wenn es um seine exakte Höhe geht.

Einem Schild an der Passhöhe sind 1420 m zu entnehmen, real sind es aber „nur“ 1407 m. Die Westrampe von Balderschwang lässt mit ihrer Streckenführung flüssiges Fahren zu, die Ostrampe hingegen weiß mit mehr Kurvengetümmel zu überzeugen. Bis zu 16 Prozent Steigung tun ein Übriges, um eine Überfahrt lohnenswert erscheinen zu lassen.

Als Besonderheit stellt die Strecke auch die kürzeste Verbindung der österreichischen Exklave Kleinwalsertal zu ihrer Bezirks-und Landeshauptstadt Bregenz dar und wird daher ganzjährig befahrbar gehalten.


Foto: © Peter Wahl

Empfohlene Produkte

Kartenbox Papier Italien-Nord

Die BikerBetten Kartenbox im Maßstab 1:250.000 besteht aus insgesamt acht Tourenkarten und weist bis zu fünf verschiedene Tourenvorschläge zur jeweiligen Region auf, die auf... [+]

NEU 2018 - Motorrad Reiseführer Fjord-Norwegen

Die zerklüftete Küste im Südwesten Norwegens wird von den namensgebenden Fjorden, aber auch mächtigen Bergen sowie von Gletschern und hunderten von Wasserfällen geprägt – es... [+]

Kartenbox Papier Kroatien / Slowenien

Die BikerBetten Kartenbox im Maßstab 1:250.000 besteht aus insgesamt acht Tourenkarten und weist bis zu fünf verschiedene Tourenvorschläge zur jeweiligen Region auf, die auf... [+]